Loading images...

ab Kandersteg

vom Berner Oberland in einem Tag zu Fuss ins Wallis

06Gasterntal2Vom Bahnhof Kandersteg führt die Route dem Wegweiser folgend Richtung Süden bis Eggenschwand, wo sich die Talstation der Sunnbühlbahn befindet. Alternativ kann diese Strecke auch mit dem Ortsbus zurückgelegt werden, dadurch verringert sich die Marschzeit um eine halbe Stunde. In Eggenschwand geht der Wanderweg rechts der Kander entlang und steigt durch die imposante Schlucht ins Gasterntal hoch. Nach gut einer Stunde ist das Waldhaus erreicht und die Strecke führt nun nur leicht ansteigend durch’s wildromantische Gaterntal. Im Juni lassen sich hier die sehr seltenen Frauenschuhe, eine vom Aussterben bedrohte Orchideenart, bestaunen.

Wer  nach 2 1/2 h beim Wegweiser “Bletschuweidli” in Richtung Lötschenpass rechts abbiegt, kommt nicht direkt in Selden vorbei. Wer lieber eine Pause im Hotel Steinbock oder im Hotel Selden einlegt, folgt hier der Fahrstrasse und erreicht in 10 Minuten die beiden Gasthäuser. Beim Hotel Steinbock (1550 m ü. M.) hält der Taxibus. Hier zweigt der gut markierte Wanderweg ab und überquert die Kander über eine Hängebrücke. Über Serpentinen werden in den nächsten 60 Minuten 300 Höhenmeter bis zur Gfellalp (1845 m ü. M.) bewältigt.

Der Weg steigt weiter über Alpweiden hoch und erreicht den Läckboden, eine Ebene mit imposantem Blick in den Talkessel und seinen Felswänden. Nun folgt der Aufstieg unter die Ostwand des Balmhorns und hoch zur Balme auf 2400 m ü M. Bereits sind 5 1/2 Marschzeit zurückgelegt. Es folgt der Abstieg über die Moräne auf den Gletscher, welcher mit Stangen gut markiert ist  und überquert wird. Weiter führt der Weg auf die gegenüberliegende Moräne und folgt dieser in südlicher Richtung bis zu einem felsigen Aufschwung. Während den letzten 45 min sind noch einige steile Passagen in felsigem Gelände zu meistern, diese sind stellenweise mit Drahtseilen gesichert. Belohnt wird der Wanderer nach dem langen Aufstieg nun mit der Aussicht auf die Walliser Viertausender, und endlich ist auch die Hütte in Sicht, welche in wenigen Minuten erreicht ist.

 

Karte_Kandersteg_Selden

Karte_Selden_Löpa

© 2013  ·  Lötschenpass Hütte  ·  3918 Wiler  ·  Telefon: +41(0)27 939 19 81  ·  info@loetschenpass.ch  ·  Anreise